Sascha Eickel hat mit der U19 von Borussia Mönchengladbach ein viertägiges Trainingslager in der Nähe von Wiesbaden bezogen, um noch vor dem EMKA RUHR-Cup International an der „Feinjustierung zu arbeiten“. Den ersten Teil der Saisonvorbereitung hatten die Jung-Fohlen mit einem beachtlichen 3:3 im Testspiel gegen den VfL Wolfsburg abgeschlossen. „Ein hochinteressantes Spiel auf sehr hohem Niveau“, kommentierte der neue Cheftrainer. Die Mönchengladbacher zählen in diesem Jahr in der Bundesliga West zum Favoritenkreis.